Aktuelles

Jugend:

 

Am 6. Januar ging es für den Tennis-Nachwuchs in die "Sprungbude" nach Bad Cannstatt. 11 ambitionierte Sprung- und Flugtalente waren mit Freude und Begeisterung bei der Sache. Verletzungsfrei, trotz ein paar missglückter „Aufschläge“, gab es nach dem schweißtreibenden Spaß noch Getränke und Pizza. Die Heimfahrt verlief dann deutlich ruhiger als die Hinfahrt, was eindeutig dem körperlichen Einsatz unserer jungen Talente geschuldet war. Im Auto wurden bereits mit Vorfreude Überlegungen für einen nächsten Ausflug diskutiert.